"Der Bucklige"

Es lebten einmal ein König und eine Königin, die wegen ihrer Weisheit und Güte sehr beliebt waren. Eines Tages schenkte Gott dem Königspaar ein Töchterlein. Als nun die Zeit kam die Königstochter zu vermählen, lud der König alle, die die Tochter heiraten wollten, ein zum Palast zu kommen. Dort stellte er ihnen  drei Aufgaben, die sie erfüllen sollten. Wie es dem Buckligen unter den vielen reichen Fürstensöhnen gelingt den König von sich zu überzeugen, erfahrt ihr in dem Theaterstück der 4c.

 Premiere im Februar 2010

 
Zeige Bilder 1 bis 8 von 8