Des Kaisers neue Kleider

Ein besonders eitler Kaiser denkt nur an
seine schönen Kleider. Prompt fällt er auf
zwei geschickte Betrüger herein, die ihm
für teures Gold Kleider aus Luft schneidern. Weil sie behaupten, dass nur Dumme diese Kleider nicht sehen, tun alle am Hofe so, als wäre der Kaiser bestens gekleidet. Nur ein kleines Kind traut sich zu sagen, dass er in der Unterhose herumläuft. Da müssen alle über den Kaiser lachen.

Klassenlehrerin: I. Krause
Klassenerzieherin: S. Haserück
Technik u. Bühnenbild:: F. Geburzi
Kostüme: R. Känel
Regie: K. Sofalvi/E. Muslic

 
Zeige Bilder 1 bis 9 von 9